Kursangebot

Wir praktizieren in der ruhigen, warmen Atmosphäre des Saals im alten Gutshaus, umgeben von wunderbarer Natur – bei gutem Wetter praktizieren wir auch mal draußen in den Wiesen.
Photo by Alexy Almond on Pexels.com

Hatha Yoga

ist ein Yogastil, in dem die einzelnen Asanas länger gehalten werden. Dies gibt dir die Möglichkeit in deinen Körper hineinzuspüren und dich bewusst auf das zu fokussieren, was gerade wichtig ist. Die bewusste Wahrnehmung einer korrekte Ausführung (Alignment) der Asanas im Hatha Yoga ist ein weiteres Merkmal dieses eher statisch orientierten Stils.

Vinyasa Yoga

ist ein sehr dynamischer Yogastil, bei dem die einzelnen Asanas durch „flow – Elemente“ verbunden werden, das Vinyasa. Typisch ist hierbei die Fokussierung auf die Verbindung von Bewegung und Atmung. Der Ujjayi-Atem , die „siegreiche Atmung“ oder auch Meeresrauschen-Atmung, unterstützt dich dabei auch anspruchsvolle Sequenzen für dich zu nutzen und in deine Mitte zu finden.

Yin Yoga

Photo by Cliff Booth on Pexels.com

ist ein sehr sanfter, passiver Yogastil, in dem es darum geht sich so entspannt wie möglich in eine (Dehn)Position sinken zu lassen. Auf diese Weise wird das tief gelegene Bindegewebe erreicht. Yin Yoga ist eine wundervolle Ergänzung zum aktiven „Yang“-Stil. Es wirkt regenerativ auf das Fasziengewebe und die Gelenke, es fördert die Beweglichkeit und harmonisiert den gesamten Organismus – das Schöne hierbei ist, dass gerade die Übungen (Asanas) des Yin Yoga vollkommen auf die individuelle Anatomie des eigenen Körpers angepasst werden kann.

Wake up! Yoga zum Wachwerden

Du kommst morgens nur schwer aus dem Bett und gar nicht so richtig „in die Gänge?“
Versuch’s doch mal mit Yoga!
Vom Bett direkt auf die Matte gepurzelt rocken – oder besser gesagt „yogen“ –  wir den Übergang aus der Traumwelt in den Alltag gemeinsam!

Was das bringt?

  •  Du startest munter und energiegeladen in den Tag – byebye ihr Morgenmuffeltage!
  • Du tust deinem Körper schon am Morgen etwas Gutes und bringst Geist und Seele in eine positive Grundstimmung
  • Es ist erwiesen, dass gerade am Morgen Bewegung das NON PLUS ULTRA ist, um sich von Altlasten (jaaa auch physisch gesehen – Entgiftungsprozesse, Ablagerungen ect) zu befreien 
  • dein Körper wird vitaler und du fühlst dich wunderbar erfrischt und gut gelaunt


Und das sind nur ausgewählte Faktoren, die Morgenyoga so attraktiv machen!


Glaubst du nicht?

Probier’s doch einfach mal einen Monat lang aus und teil mir dann gerne mit, wie es dir damit geht !
Der Kurs geht 30 Minuten und findet 3x pro Woche statt.Es gibt diesen Kurs für ganz Unentschlossene als Wochenpaket und für die ganz Mutigen als Monatsprogramm!


Also, worauf wartest du noch?

WICHTIGER HINWEIS : Derzeit finden alle Yogakurse im Online-Livestream statt! Du benötigst hierfür ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon, sowie eine stabile Internetverbindung. Wenn du Fragen hast, schreib mir gern eine Nachricht und komm in meinen e-mail-Verteiler, damit du keine Infos mehr verpasst!

Du bist dir unsicher, ob mein Angebot zu dir passt? Vielleicht generell, ob Yoga zu dir „passt“?

Dann probier dich doch einfach mal in einer Probestunde aus!

Oder vereinbare ein kostenloses Erstgespräch und wir schauen gemeinsam und unverbindlich was das Richtige sein könnte.

Aber Folgendes kann ich dir jetzt schon mit auf den Weg geben:

Du bist hier genau richtig, wenn…

  • du dich schon immer gefragt hast, was es denn eigentlich mit Yoga auf sich hat…
  • du denkst: Ich würde ja gerne , aber dafür bin ich viel zu … (unbeweglich, unsportlich, groß, klein, dick, dünn…) – Gute Nachricht für dich : Yoga ist für Alle da 😉
  • du neugierig und offen für neue Erfahrungen dir selbst gegenüber bist
  • Yoga für dich nicht „nur Sport“ ist – was nicht heißt, dass nicht auch in einer Yogastunde ordentlich geschwitzt werden kann!
  • du zu mehr Körper- und Selbst(wert)gefühl finden möchtest
  • du einfach Lust auf’s Ausprobieren hast und dir etwas Gutes tun möchtest
%d Bloggern gefällt das: